DE

Im Gemüseanbau erfolgt die Ernte oder Aussaat primär in Kisten. Für den Transport dieser Kisten stellt Kröger auf der Agritechnica erstmals einen neu entwickelten Plattformwagen vor. Dieser Spezialaufbau wurde in enger Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Gemüsebaubetrieb entwickelt und ist optimal für eine schnelle Be- und Entladung und sicheren Transport von Gemüse- und/oder Saatgutkisten ausgelegt.

Als Basis für dieses Spezialfahrzeug wurde auf ein zweiachsiges Standardchassis aus der PWO-Baureihe zurückgegriffen. Die Stirnwand und Rückwand bestehen aus einer Stahlrahmenkonstruktion mit Aluminiumbordwandprofilen. Die Frontwand ist zusätzlich mit einer zweiflügeligen Durchgangstür sowie abnehmbaren Sperrstangen für die vertikale Ladungssicherung ausgestattet. Mit Hilfe von einem LED-Leuchtband in der Dachkonstruktion kann der Laderaum ausgeleuchtet werden. Die Dachplane schützt den Innenraum vor Regen und Sonneneinstrahlung. Die zweiteiligen Seitengatter werden hydraulisch nach oben aufgeschwenkt und im geöffneten Zustand auf dem Dach geparkt. Eine Führungsschiene gewährleistet eine kontrolliertes und sicheres auf- und zufahren der Gatter. Durch eine Ketten-Zahnrad-Kombination werden die geteilten Seitengatter über doppelwirkende Hydraulikzylinder gesteuert. Durch Umschalten eines Ventils an der Zugdeichsel kann vorgewählt werden, ob die linke-, rechte- oder beide Seiten geöffnet werden sollen. Die besonderen Vorteile sind barrierefreies Be- und Entladen, formschlüssige automatische Ladungssicherung, schnelles An- und Abkuppeln auf dem Feld gepaart mit den soliden Fahreigenschaften der bewährten Chassis.

 

Technische Daten:
Zul. Gesamtgewicht: 18.000 kg
Leergewicht: 4.300 kg
Nutzlast: 13.700 kg
Abmessungen: 7.690 mm L x 2.550 mm B x 4.000 mm H
Zulassung: 40, 60 oder 80 km/h

Zurück

©2021. Peter Kröger GmbH

Einstellungen gespeichert

Es werden notwendige Cookies, Adobe Typekit Web Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen